Mixed Game Pokerräume

Mixed-Game-Poker erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da immer mehr Online-Pokerseiten die Option mit mehreren Formaten anbieten. Mixed Game Poker beinhaltet mehrere verschiedene Pokervarianten an einem einzigen Tisch. Es bietet den Spielern eine erfrischende Abwechslung zu den normalen Pokertischen für Einzelspiele. Die besten Mixed-Game-Pokerräume bieten viel Verkehr, um sicherzustellen, dass Sie immer Leute finden, gegen die Sie spielen können.

Informationen zu Mixed-Game-Poker

Beim Mixed Game Poker können Sie etwa 10 Hände einer Pokervariante spielen, bevor Sie zu einer anderen wechseln. Es stehen verschiedene gemischte Pokerformate zur Verfügung. Die Anzahl der Variationen in einem Spiel kann von zwei bis acht reichen. Pot-Limits können sich auch während des Mixed-Game-Pokers ändern. Einige der angebotenen gemischten Pokerspiele sind:

HORSE: HORSE ist die beliebteste Mixed-Game-Pokervariante. Zu den Pokerspielen gehören Texas Hold’em, Omaha, Razz, Seven Card Stud und Seven Card Stud Eight or Better. Alle Spiele werden in einem festen Limit-Format gespielt.

HOSE: HOSE ist dasselbe wie HORSE, außer dass Razz aus der Rotation entfernt wird. HOSE ist besser für Anfänger, da es weniger Pokervarianten zu lernen gibt.

8 Game Mix: Bei diesem Mixed-Game-Pokerformat können Sie in acht verschiedenen Pokervarianten gegeneinander antreten. Sie werden normalerweise weniger als 10 Hände pro Spiel spielen, weil es so viele Spiele gibt, die Sie durchstehen müssen. 8 Game Mix besteht sowohl aus Fixed Limit und No Limit Texas Hold’em, 2-7 Triple Draw, Fixed Limit und Pot Limit Omaha, Razz, Seven Card Stud und Seven Card Stud Eight or Better.

HA: HA kombiniert Pot Limit Texas Hold’em und Omaha. Es ist eines der am häufigsten gespielten Mixed-Game-Pokerformate, da fast jeder weiß, wie man diese Pokervarianten spielt.