Microgaming Bonus von Pai Gow Poker

Der führende Softwareanbieter Microgaming bietet eine Variante von Pai Gow Poker mit einer Bonus-Nebenwette in seinen Online-Casinos an. Das Spiel trägt den Titel Bonus Pai Gow Poker und enthält einige aufregende Funktionen. Dieser Artikel gibt einen Überblick über das Spiel und hebt die Funktionen hervor.

Bonus Pai Gow Poker ist unter “Weitere Tische” im Spielemenü der Microgaming-Online-Casinos aufgeführt. Es wird nur als Einhandspiel angeboten. Das Hauptspiel wird wie gewohnt gespielt und nur kurz beschrieben. Nach dem Setzen des Einsatzes werden dem Spieler sieben Karten ausgeteilt. Er teilt sie nach den festgelegten Regeln in eine Fünf-Karten-Hand und eine Zwei-Karten-Hand auf. Dies kann manuell oder automatisch über die Schaltfläche House Way erfolgen. Die Karten des Dealers werden dann umgedreht und seine Hände automatisch gemacht. Die Hände werden verglichen und Auszahlungen vergeben.

Microgaming Bonus Bei Pai Gow Poker gibt es eine optionale Bonuswette, die bei normalen Pai Gow Poker-Varianten nicht verfügbar ist. Es kann erst nach dem Setzen des Einsatzes platziert werden, muss jedoch platziert werden, bevor die Karten an den Spieler ausgeteilt werden. Das Mindestlimit für den Bonuseinsatz beträgt 1 Guthaben und das Höchstlimit 20 Guthaben. Innerhalb dieses Bereiches kann in 1 Kreditintervallen variiert werden. Der Bonuseinsatz wird gemäß einer Auszahlungstabelle ausgezahlt, die auf den Karten basiert, die dem Spieler ausgeteilt wurden. Die Auszahlung erfolgt unabhängig vom Ausgang des Hauptspiels. Die höchste Auszahlung in der Bonuswettetabelle liegt bei 8.000 zu 1. Bei einem Bonuseinsatz von 20 Credits sollte die Auszahlung 160.000 Credits betragen. Die maximale Auszahlung für das Bonusspiel ist jedoch auf 25.000 Credits begrenzt. Dies ist eine sehr wichtige Regel, die die Spieler gerne übersehen. In diesem Fall müssen sich die Spieler nur mit ca. 15% des fälligen Betrags begnügen. Um den vollen Wert der Bonuswette zu erhalten, sollte der gesetzte Betrag 3 Credits nicht überschreiten.

Die Auszahlungstabelle für Bonuseinsätze deckt im Allgemeinen die normalen fünf Karten Pokerblatt-Ranglisten ab. Wenn fünf der sieben Karten, die dem Spieler ausgeteilt wurden, eine der Handranglisten in der Auszahlungstabelle sind, werden die entsprechenden Auszahlungen vergeben.

In der Auszahlungstabelle sind bestimmte Ranglisten definiert, bei denen die Auszahlungen sogar noch höher sind. Da Pai Gow Poker mit mehreren Decks gespielt wird, können mehr als vier Asse ausgeteilt werden. Fünf Asse werden bei 400 zu 1 ausgezahlt. Die Pai Gow Poker Decks haben einen Joker. Wenn der Spieler mit Hilfe eines Jokers, der als Joker fungiert, einen Straight Flush von sieben Karten erhält, beträgt die Auszahlung 1.000 zu 1. Ein Royal Flush mit einem Deuce Pair wird mit 2.000 zu 1 ausgezahlt. Und ein natürlicher Royal Flush zahlt sich bei 8.000 zu 1 aus.