Geschichte von Baccarat

Baccarat ist ein unglaublich beliebtes Kartenspiel in Casinos auf der ganzen Welt. Im Gegensatz zu anderen Casinospielen, die in der Regel alle Gesellschaftsklassen ansprechen, ist Baccarat ein Glücksspiel, das sein Ansehen und seine Anziehungskraft vor allem bei den oberen Gesellschaftsschichten bewahrt hat . Der Name “Baccarat” stammt vermutlich von dem italienischen Wort “Baccara” ab, das mit “Null” übersetzt wird, und bezieht sich daher auf den Wert “Null”, der allen Bild- oder Bildkarten sowie zehn Wertkarten im Spiel zugewiesen wird. Das Wort “Baccarat” lässt sich jedoch auch auf das französische Wort für Null zurückführen, sodass beide Länder weiterhin einen Anspruch auf die Ursprünge dieses zunehmend beliebten Casinospiels erheben.

Eine der populärsten Erklärungen für die Ursprünge des Spiels ist der italienische Spieler Felix Faljuierein, dem die Erfindung des Spiels im Mittelalter zugeschrieben wird, höchstwahrscheinlich um 1480. Es sollte jedoch zuerst mit Tarot gespielt worden sein als Karten spielen. Natürlich hat sich die Auswirkung der europäischen Abwanderung nach Westen in späteren Jahrhunderten zusammen mit der Auswirkung bewegter militärischer Kampagnen schnell auf dem gesamten europäischen Kontinent verbreitet.

Nach seiner Verbreitung in Frankreich wurde das Spiel schnell von der Aristokratie und dem Adel übernommen, die von der Individualität des Spiels angezogen wurden. Sie gaben dem Namen ‘Chemin de fer’, was übersetzt Eisenbahn bedeutet, worauf sich das Spiel auch heute noch in Frankreich bezieht. Es bewegte sich dann über den Kanal zu den Britischen Inseln, wo geringfügige Abweichungen von den Regeln und Änderungen des Spiels ihm den Namen “Europäisches Baccarat” einbrachten, um den Unterschied zum ursprünglichen Spiel zu kennzeichnen. Erst in den fünfziger Jahren erreichte dieses Kartenspiel die Vereinigten Staaten von Amerika, als es in das berühmte Dune’s Casino in Las Vegas gebracht wurde. Wieder einmal entwickelte sich eine andere Spielvariante, die im Wesentlichen eine Kombination aus dem „europäischen“ und dem „Chemin de fer“ Baccarat-Spiel war. Das Spiel hielt seinen Reiz für die wohlhabenderen Teile der amerikanischen Gesellschaft aufrecht, da sich nur die “High-Roller” die großen Risiken und Chancen des Spiels leisten konnten.