Bankroll Management für Online Casino Spieler

Bankroll Management ist ein wichtiger Teil des Ansatzes eines verantwortungsbewussten Online-Casino-Spielers, um an dieser Branche teilzunehmen. Diese Art des Geldmanagements ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Vermeidung finanzieller Probleme und zwanghafter Glücksspielprobleme beim Online-Glücksspiel und kann auch dazu verwendet werden, um Sie im Spiel zu halten, bis Sie eine weitere Einzahlung tätigen können. Beim Bankroll Management geht es darum, die Besonderheiten des Spiels, das Sie spielen, zu nutzen, um zu entscheiden, welche Einsatzgrößen Sie verwenden sollten und wie viel Risiko Sie einnehmen sollten. Es kann zwar mit Hilfe von Statistiken wie Varianz, Erwartungswert und anderen Konzepten zu einem äußerst komplizierten Thema gemacht werden. Es gibt jedoch einige recht einfache Möglichkeiten, Ihre Banknoten zu verwalten, die die Menschen des Alltags ohne große Probleme erledigen können.

Ihre Bankroll ist das Geld, das Sie speziell für das Spielen in einem Online-Casino vorgesehen haben. Es ist äußerst wichtig, dass Sie dieses Geld von allen anderen Geldmitteln fernhalten, damit Sie genau beobachten können, wie viel Sie von Ihrem Spiel gewinnen oder verlieren. Eine der einfachsten Methoden, um Ihre Banknoten im Auge zu behalten, ist es, vor und nach jeder Spielsitzung in einer einfachen Tabelle zu dokumentieren, was Ihre Online-Casino-Konten halten. Sie sollten auch Ihre Einzahlungen und Abhebungen in diese Tabelle eintragen.

Um zu entscheiden, welche Größenwetten Sie verwenden sollten, sollten Sie Ihre Bankroll vor jeder Sitzung in eine gleiche Anzahl von Teilen aufteilen, und jeder einzelne Teil wird eine einzelne Einsatzgröße haben. Eine gute Startnummer ist 300 Einheiten, und Sie sollten diese Anzahl abhängig von einer Reihe von Faktoren addieren oder subtrahieren. Ein Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Varianz des Spiels. Spiele wie Blackjack und Roulette weisen eine geringe Varianz auf, so dass dies keine Auswirkungen auf Ihre Richtlinien zur Bankrollverwaltung hat. Slots mit hoher Volatilität weisen jedoch eine hohe Varianz auf. Daher sollten Sie die Anzahl der Einheiten in Ihrer Bankroll auf 400 oder 500 erhöhen.

Wenn Sie Ihre Zielnummer vor Augen haben, teilen Sie Ihre aktuelle Bankroll durch die Anzahl der Einheiten, die Sie basierend auf Ihren obigen Berechnungen wünschen. Wenn Sie beispielsweise eine Bankroll von $ 300 haben und entscheiden, 600 Einheiten zu haben, sind Ihre Wetteinheiten jeweils $ 0,50. Sie würden je nach Spiel, das Sie spielen, $ 0.50 für jeden Spin oder Einsatz setzen, basierend auf diesen Richtlinien für das Bankroll-Management.